CTC Krefeld Tennisverein Ausrichter DTB Masterturnier KREFELD OPEN
  • platz


TENNIS KREIS KREFELD e.V
47803 Krefeld - Kempener Allee 146

 
 

Wesentliche Aufgaben des Tennis-Kreis Krefeld sind:

- die Ausrichtung der Kreismeisterschaften

- die Ausrichtung der Kreisjugendmeisterschaften

- Förderung von talentierten Kindern aus den Vereinen

- die Unterstützung und Förderung des Schulsports

- Breitensportaktivitäten

- Organisation von Veranstaltungen (Fachvorträge, Seminare etc.)

- Gesellschaftliche Ereignisse

- Beratung von Vereinen

- Öffentlichkeitsarbeit

Positive Entwicklung trotz Corona: Tenniskreis Krefeld meldet Mitglieder-Zuwachs
von Rheinische Post - H.G. Schoofs
01.06.2021     Klicks:935     A+ | a-
Die Mitgliederzahl ist in den 23 Vereinen um 2,83 Prozent gestiegen. Die Corona-Pandemie traf die Klubs besonders im Winter. Im Juli finden zum 31. Mal die Krefeld Open der Senioren statt.

Auch wenn der Tennissport besonders im Winter durch die Corona-Pandemie leiden musste, weil die Hallen geschlossen waren und sämtliche Turniere und Meisterschaften ausfielen, sind die 7603 Mitglieder den 23 Vereinen des Tenniskreises Krefeld treu geblieben. Der Kreisvorsitzende Horst Giesen konnte bei der Jahreshauptversammlung sogar von einem Mitgliederzuwachs berichten. Und der ragt mit 2,83 Prozent von den fünf Kreisen des Tennisbezirk 1 sogar mit Platz eins  heraus.

„Unsere Vereine haben die Folgen der Corona-Pandemie bisher sehr gut gemeistert. Diese Entwicklung hatte wohl keiner erwartet“, sagte Giesen bei seinem Vorstandsbericht den von 19 Vereinen anwesenden Vertretern. Er lobte die verantwortlichen Vorstände und Corona-Beauftragten und die damit verbundene Mehrbelastung: „Leider hat auch diese Saison nicht problemlos begonnen. Duschen und Garderoben waren gesperrt und Doppel weitgehend nicht erlaubt. Die Gastronomie durfte nicht geöffnet werden.“

Info
Kreismeisterschaften fallen erneut aus

Bereits im Februar hat der Bezirkssportwart in der Vorstandssitzung die Kreismeisterschaften für Jugend und Erwachsene auch für dieses Jahr abgesagt. Die Absage wurde vom Vorstand des Tennisbezirkes und von allen Kreisvorsitzenden begrüßt. Auch die Vereine, die ihre Platzanlage zur Verfügung stellen, unterstützen die Absage. Wer sollte auch die Verantwortung unter den damit verbundenen Corona–Auflagen erfüllen. Für die Verantwortlichen des Tenniskreises Krefeld ist es selbstverständlich, dass 2021 keine Kreismeisterschaften stattfinden können. Man wollte keine unterschiedlichen Regelungen für Erwachsene und Jugend treffen. „Jedem ist klar, dass die notwendige zweifache Impfung sich über die gesamte Saison hinziehen wird und von daher keine Entwarnung gegeben werden kann“, sagte der Kreisvorsitzende Horst Giesen.

Bei den Aktivitäten der Vereine im Vorjahr ragte die Eröffnung der neu gestalteten Tennisanlage in Fischeln heraus. „Dem Vorsitzenden Achim Eckardt, den Vorstandsmitgliedern und allen Helfern gebührt höchste Anerkennung. Wer sich die Technik und die Sicherheitsvorschriften ansieht, der erkennt sehr schnell, was heute für Vorschriften zu erfüllen sind“, sagte Giesen.

Monika Giesen wurde bereits vom Bezirksvorsitzenden Thomas Nickel mit der Goldenen Ehrennadel ausgezeichnet.
Foto: Jürgen Brefort


Der Vorsitzende zog ein positives Fazit der Abwicklung von Fördermaßnahmen. Besonders vom NRW-Programm „Moderne Sportstätten 2022“ profitierten viele Klubs: „Auch wenn nicht alles in der gewünschten Höhe bewilligt wurde, nutzen die geförderten Vereine die Möglichkeit zum Beispiel zur Umsetzung von Sanierungen der Plätze oder die Errichtung einer Flutlichtanlage.“

Bei den Ehrungen zeichnete Giesen Elsa Kern vom TC Traar für ihr großes ehrenamtliches Engagement (u.a. über 10 Jahre Jugend- bzw. Sportwartin) mit der Silbernen Ehrennadel des Tennis-Bezirks 1 aus. Die Goldene Ehrennadel des Bezirks 1 erhielt Monika Giesen vom Crefelder TC bereits im Juli 2020 aus den Händen des Bezirksvorsitzenden Thomas Nickel am Rande des Senioren-Turniers Krefeld Open für ihre über 20 Jahre lange Tätigkeit als Sport- und Jugendwartin. Dazu ist sie seit 17 Jahren die Turnierleitung für das DTB-Masterturnier. Die 31. Auflage findet in diesem Jahr vom 11. bis 18. Juli auf der CTC-Anlage an der Kempener Allee statt.

Die Goldene Ehrennadel des Bezirk 1 erhält auch Anke Mühlbeyer vom TC Grün-Weiß St. Tönis. Die Ehrung hatte der Vorstand des Tenniskreis Krefeld im Februar beantragt und wurde vom Bezirk einstimmig beschlossen. Die Ehrung wird in diesem Jahr bei einer Veranstaltung des TC Grün-Weiß St. Tönis durch den Bezirksvorsitzende Thomas Nickel vorgenommen.

Gewürdigt werden Anke Mühlbeyers Verdienste und Tätigkeiten als Jugendwartin vom TC GW St. Tönis (2003 bis 2015), als 1. Vorsitzende des Klubs von 2013 bis heute und als Kreisjugendwartin im Tenniskreis Krefeld von 2009 bis April 2020. In dieser Zeit konnte der Tenniskreis viele Erfolge bei den Vergleichskämpfen erzielen. Sie ist seit 2005 auch Wettspielleiterin für den Jugendbereich.

KREISMEISTERSCHAFTEN

ERWACHSENE

BEZIRKSMEISTERSCHAFTEN

ERWACHSENE

KREISMEISTERSCHAFTEN

JUGEND

BEZIRKSMEISTERSCHAFTEN

JUGEND